Bester Englisch-Schüler Österreichs kommt aus St. Gertraud

Big Challenge nennt sich Europas größter Englischwettbewerb, der jedes Jahr für Schüler aller Schulformen europaweit stattfindet. Insgesamt über 642.000 Schüler wurden getestet und mussten in einem 45-minütigen Online-Test Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde beantworten. Ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichten Schüler der NMS St. Gertraud, die bereits mehrmals den Big Challenge Meisterpokal für den Sieg in ihrem Bundesland an ihre Schule geholt haben. Diesmal gab es sogar 5 Podiumsplätze für die Sprachentalente der Neuen Mittelschule. In der ersten Klasse gelangten Eliska Cieskova und Maja Knezevic unter die 3 besten Schüler Kärntens.  Auch Michelle Lipusch und Ivan Grgic schafften es unter die Top 10. In der 3. Jahrgangstufe holte sich Vorjahressieger Daniel Grgic Platz 2 und reihte sich unter die absolut besten Schüler Österreichs seines Jahrgangs. Im Abschlussjahrgang gehören Carina Joham, Lara Kienzl und Nina Schilcher zu den 10 besten Schülerinnen Kärntens.  Den Vogel schossen jedoch die Schüler der 2a ab. Gabriel Petschenig holte sich nicht nur den Pokal für den Sieg in seinem Bundesland, er wurde sogar mit dem Big-Challenge-Bundespokal als bester Englisch-Schüler Österreichs in seinem Jahrgang unter knapp 5000 Konkurrenten ausgezeichnet. Sandro Riepler holte sich in beiden Kategorien den 2. Platz und sorgte damit für einen Doppelsieg der 2a Klasse.  Insgesamt erreichten nicht weniger als 36 Schülerinnen und Schüler der NMS St. Gertraud die Top 100 ihres Bundeslandes in diesem von NMS- und AHS-Schülern gemeinsam bestrittenen Wettbewerb. Die erfolgreichen Sprachentalente wurden für ihre Leistungen mit dem First Class National Honours Diplom und wertvollen Sachpreisen ausgezeichnet.

(Bericht Dir. NMS Michael Drießen, BEd vom 06.06.2018)


Am Bild: Mag. Elisabeth Wuggenig (MONDI Frantschach), Edwin Themel,MSc (E-Koordinator), Dir.NMS Michael Drießen,BEd  mit den erfolgreichsten Preisträgern der NMS St. Gertraud