LH Peter Kaiser und LHStv. Beate Prettner ermöglichen Errichtung des „Zentrums für Gesunde Bewegung“

Dank einer Sonderfinanzierungs-Zusage von Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesgesundheitsreferentin Beate Prettner kann in der Marktgemeinde Frantschach-St.Gertraud nunmehr ein schon seit geraumer Zeit verfolgtes Projekt umgesetzt werden. Der im 1. Obergeschoss der örtlichen Musikschule für diverse gesundheitsfördernde Aktivitäten bestehende Bewegungsraum kann um einen zusätzlichen Raum erweitert, mit einer allen Ansprüchen gerecht werdenden Sanitäreinheit, Umkleidekabinen und dergleichen mehr ausgestattet werden. Damit verfügt die Gesunde Gemeinde demnächst über ein nachhaltiges „Zentrum für Gesunde Bewegung“.

Diese Einrichtung ermöglicht in Kooperation mit der ASKÖ Kärnten nicht nur die Weiterführung der nach wie vor stark nachgefragten Kursreihe „Begegnung mit Bewegung“, sondern mit dem Programm „Ganzkörperkräftigung“ ein zusätzliches ganzjähriges Bewegungsprogramm. Sowohl „Begegnung mit Bewegung“ als auch das zusätzliche Programm „Ganzkörperkräftigung“ starten Anfang März und werden vorerst bis Feber 2019 angeboten. Um mit überaus günstig kalkulierten jeweils 75 Euro können die Teilnehmer unter Anleitung qualifizierter Trainer 35 Kurseinheiten absolvieren und damit nachhaltig zur Aufrechterhaltung der eigenen Gesundheit beitragen.

Anmeldungen zu den Kursen nehmen ab sofort Roswitha Krejza, Tel.: 0664/6535380, E-Mail: r.krejza@gmx.at, Florian Türmer, Tel.: 0677/61090917, E-Mail: florian.tuermer@gmail.com, sowie die Marktgemeinde selbst unter der Tel.Nr.: 04352/72180, E-Mail: frantschach@ktn.gde.at entgegen.

 

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 25.01.2018)