Optimales Laufwetter beim 18. St. Gertrauder Frühlingslauf

Frantschach-St. Gertraud war wieder in Bewegung. Über 200 Teilnehmer, unter ihnen LH-Stv. Beate Prettner und Bürgermeister Günther Vallant konnte die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud heuer bei angenehmen Temperaturen zum 18. St. Gertrauder Frühlingslauf mit „Gesunde Gemeinde“-Cup willkommen heißen.

Beim „Gesunde Gemeinde“-Cup, wobei das Ziel die größtmögliche Annährung an die Durchschnittszeit aller Mannschaften ist, starteten 23 Teams und siegte beim Laufen das Team der GG Wolfsberg „Libellus Sportfreunde 2“ mit Christoph Rabensteiner, Julia und Christian Koinig. Beim Walken freute sich das Team der GG Eberndorf „Fit For Fun“ mit Maria Pressl, Andrea Jantscher und Robert Menghin über den ersten Platz.

Die schnellsten auf der 5,6 km langen Strecke waren Wolfgang Wiltsche (19:35) von der LG St. Paul und Marlies Penker (21:50) vom RC MTB Möllbrücke bei den Läufern. Bei den Walkern errangen Johannes Klammer (35:51) und Anna Maria Jernej (38:01) die Tagesbestzeit.

Auch die Kids waren mit voller Begeisterung dabei und holte sich von 13 startenden 4er Teams das Team der NMS 3b mit Raphael Kreuzer, Benedikt Oberländer, Angelina Fößl und Selina Schratter den Sieg.

Zur Namensfindung des von Bauamtsleiter Patrik Pietschnig entworfenen Laufmaskottchens wurde von der NMS St. Gertraud ein Wettbewerb veranstaltet. Lea Kügel hatte mit ihrer Idee das Maskottchen "Frantschi" zu taufen, die Jury überzeugt und wurde ihr bei der Veranstaltung von Bgm. Günther Vallant und LH-Stv. Beate Prettner ein Präsent überreicht.

Alle Teilnehmer sind Sieger - schön, dass es so viele Laufbegeisterte gibt!

Bei der Siegerehrung dankte Bürgermeister Günther Vallant den zahlreichen Sponsoren der Veranstaltung sowie allen Teilnehmern und Helfern.

(Bericht vom 27.04.2019)


HDsports Bewertung!