Raiffeisenbank Mittleres Lavanttal ist ein Partner auf Augenhöhe

Als „Partner auf Augenhöhe“ bezeichnete Bürgermeister Günther Vallant die Raiffeisenbank Mittleres Lavanttal mit Geschäftsleiter Christian Sajovitz  bei der von der Bank zu ihrer neuen Bankstelle im Gemeindeamt St.Gertraud jüngst abgehaltenen kleinen Eröffnungsfeier. Im vertrauensvollen Umgang miteinander sei es gelungen, der Gemeindebevölkerung und den örtlichen Wirtschafstreibenden ein Stück unverzichtbarer Infrastruktur vor Ort zurückzugeben. Sajovitz wiederum lobte in seinen Begrüßungsworten die ausgezeichnete Kooperation zwischen seinem Institut und der Marktgemeinde sowie die professionelle Projekt-Abwicklung aller Beteiligten.

Tatsächlich fügt sich die jeden Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr, ansonsten nach individueller Vereinbarung, mit Raiba-MitarbeiterInnen besetzte Bankstelle harmonisch in das Gemeindeamt mit seinen vielseitigen Dienstleistungsangeboten ein. Der gleichzeitig installierte Bank-Automat neuester Technologie ermöglich rund um die Uhr Geldabhebungen, Umsatzabfragen, den Ausdruck von Kontoauszügen und die Vornahme von Überweisungen.

Der offiziellen Übergabe wohnten auch zahlreiche hohe Bankenvertreter, unter ihnen Raiffeisenbank-Aufsichtsratschef Johann Baumgartner, die neue Abgeordnete zum Kärntner Landtag Claudia Arpa, Edwin Storfer vom Verein Lavanttaler Wirtschaft, Vertreter der örtlichen Polizeiinspektion und mit Carmen Talker auch die im Gemeindeamt St.Gertraud neuerdings ansässige Logopädin bei.

  (Beitrag AL. Martin Jegart vom 26.04.2018)