Raiffeisenbank Mittleres Lavanttal versorgt Frantschach-St.Gertraud vor Ort

Seit Schließung ihrer letzten Bankfiliale war die Marktgemeinde Frantschach-St.Gertraud darum bemüht, ihrer Gemeindebevölkerung eine Alternative anbieten zu können. Mit der Raiffeisenbank Mittleres Lavanttal konnte erfreulicherweise ein neuer  Partner gewonnen werden. Untergebracht im Gemeindeamt wird die Raiffeisenbank Anfang Feber nächsten Jahres eine Bankomatlösung mit Kontoauszugsdrucker in Betrieb nehmen und für interessierte Kunden zudem eine von ihren Mitarbeitern besetzte Beratungszone einrichten. Das Beratungsangebot und die Öffnungszeiten werden sich nach dem Bedarf der Kunden richten. Damit wird letztlich auch ein weiterer Schritt zur Stärkung des St.Gertrauder Ortszentrums gesetzt.

Über die Sicherung einer unverzichtbaren kommunalen Infrastruktur freuten sich bei der jüngst vorgenommenen Vertragsunterzeichnung Raiffeisenbank-Vorstandsdirektor Christian Sajovitz mit Prokurist Reinhold Weinländer und Bürgermeister Günther Vallant.

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 27.11.2017)