Vereinsmeisterschaften des RC Mondi Frantschach auf der hauseigenen Naturrodelbahn „Grossbrenner“

Sehr zur Freude des RC Mondi Frantschach konnte unser Rodelclub wegen ausreichender Schneelage in der laufenden Saison auch seine hauseigene Naturrodelbahn „Grossbrenner“ im Prössinggraben nutzen. Neben seinen Kinder- und Jugendtrainings veranstaltete der Verein dort zuletzt auch seine Vereinsmeisterschaft mit über 40 Startern. Dabei kürte sich Silvia Pippan vor Riki Knauder und Elfi Kogler zur neuen Vereinsmeisterin. In der stark besetzten Herren-Klasse heißt der neue Vereinsmeister Christoph Knauder, der den Bewerb vor Gerhard Knauder und Oskar Knauder für sich entschied. Den Doppelsitzerbewerb gewannen Jürgen Kogler/Stefan Kogler vor Christoph Knauder/Kerstin Radl und Werner Hatz/Lisa Hatz. Weitere Klassensiege gab es durch Kathrin Marzi sowie Lukas Dohr in der Jugendklasse. Nach dem Rennen ließ Obmann Reinhold Pirker noch einmal die Saison Revue passieren und ehrte die beiden erfolgreichen Sportler Christoph Knauder und Dominik Maier für Ihre Erfolge in der abgelaufenen Saison, in welcher die beiden die Bronzemedaille im Doppelsitzerbewerb bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften erringen konnten. Zudem wurde Christoph Knauder auch Österreichischer Seniorenmeister im Einsitzer.

 

(Beitrag AL. Martin Jegart vom 27.02.2018)