Quicklinks



News aus der Gemeinde

Anträge für das Kinderbildungs- und -betreuungsjahr 2019/2020 sind spätestens bis 31. März 2019 zu stellen

Eltern und Erziehungsberechtigte der in Frantschach-St. Gertraud wohnhaften Drei- bis Sechsjährigen machen wir höflich darauf aufmerksam, dass Anträge zur Bildung und Betreuung ihrer Kinder im Gemeindekindergarten St. Gertraud mit Beginn September 2019 bis spätestens 31. März 2019 einzubringen sind.

Großartige Kulisse beim 2. St. Gertrauder Bauernsilvester

Ein voller Erfolg war auch die 2. Ausgabe des St. Gertrauder Bauernsilvester am Dorfplatz in St. Gertraud. Veranstaltet vom bewährten Team der Marktgemeinschaft Frantschach-St. Gertraud unter Obmann Edwin Storfer wurde den zahlreichen Besuchern aus nah und fern ein üppiges kulinarisches Angebot, von den traditionellen Würsteln über Kärntner Ritschert bis hin zum „Bio-Chili-Con-Carne“ vom Jörglbauer, geboten.

Vorweihnachtliche Überraschung für die „Kamper Käferlein“

Eine freudige Überraschung gab es kürzlich für die Kinder der Kindergruppe „Kamper Käferlein“ in Kamp. Die erst kürzlich in die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud als neuer Betrieb übersiedelte Big Eagle GmbH. stellte einen großzügigen Betrag, im Beisein von Bürgermeister Günther Vallant und Amtsleiter Roland Kleinszig, zum laufenden Betrieb der örtlichen Kindergruppe zur Verfügung.

Frantschach-St. Gertrauder Gemeinderat beschloss erfreuliches Budget für 2019

Zu Beginn der kürzlich abgehaltenen Sitzung befasste sich der Gemeinderat der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud mit der gemeindeeigenen Immobilien-KG. Der ausnahmslos positive Bericht über die Ergebnisse der letzten Sitzung des Kontrollausschusses wurde entsprechend zur Kenntnis genommen, das Budget 2019 und die ebenfalls bis 2021 reichende mittelfristige Finanzplanung der kommunalen Gesellschaft einstimmig beschlossen.

Frantschach-St. Gertraud ist Vorreiter in der Familienfreundlichkeit

Kürzlich hat die Frantschach-St. Gertrauder Delegation, angeführt von Bürgermeister Günther Vallant, im Beisein von LAbg. und Gemeindevorständin Claudia Arpa, sowie Amtsleiter Roland Kleinszig mit seiner Stellvertreterin Margot Baier, als erste Lavanttaler Gemeinde zum zweiten Mal als staatliche Auszeichnung das Zertifikat „familienfreundlichegemeinde“, sowie das Unicef-Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ aus den Händen von Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl in St. Wolfgang erhalten.